Historie der RECURA


1993        Gründung der RECURA (damalige Bezeichnung:
                 GFK Krankenhausmanagement GmbH Teltow)

1994        RECURA als Mehrheitsgesellschafterin der Fachkliniken für
                Geriatrie Radeburg (frühere Bezeichnung: Geriatrische 
                Rehabilitationsklinik Radeburg)

                Trägerschaftsübernahme des Fachkrankenhaus Coswig vom 
                Freistaat Sachsen durch RECURA

1996       Eröffnung der Neurologischen Rehabilitationsklinik in Beelitz-
                Heilstätten inklusive Brandenburgisches Zentrum für
                Querschnittgelähmte

                Eröffnung der Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe
                in Beelitz-Heilstätten

1998      Gründung Neurologisches Fachkrankenhaus für
               Bewegungsstörungen/Parkinson

2001      Gründung des Operativen Beirates der RECURA

2006      RECURA als Mitgesellschafterin der ZAR Zentrum für ambulante
               Rehabilitation Neurologie in Berlin

2007      Gründung RZP Rehazentrum Potsdam

               Gründung Gesundheitszentrum RECURA

2008      Aufnahme des Fachkrankenhauses für neurologische
               Frührehabilitation der Kliniken Beelitz in den 
               Krankenhausplan

2009      Gründung des Medizinischen Beirates der RECURA

2011      Gründung COMCURA mit RECURA als
               Mehrheitsgesellschafterin

               Gründung RECURA Service

               Etablierung eines zweiten Standortes der Akademie für Sozial- und
               Gesundheitsberufe in Potsdam

2013      Betriebsaufnahme der ELBLAND Rehabilitationsklinik in
               Großenhain mit RECURA als Mitgesellschafterin

2015      vollständige Trägerschaftsübernahme der COMCURA durch      
               RECURA

2017      Gründung bridgeneers

2018      Gründung TheraCura